Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 

Pilotprojekt: Zusatzqualifikation für Kfz-Mechatroniker

Der ZDK hat ein Pilotprojekt gestartet: Das Fachwissen für den Beruf "Kfz-Mechatroniker mit Zusatzqualifikation für Old- und Youngtimertechnik" wird während der 3,5-jährigen Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker vermittelt.

Für die rund 1 650 000 Old- und Youngtimer ist eine besondere Wartung und Pflege nötig. Aber in den kommenden Jahren gehen viele erfahrene Kfz-Mechaniker in den Ruhestand. Ziel des Pilotprojektes: Künftige Mitarbeiter für die fachgerechte Restaurierung und Reparatur der historischen Fahrzeuge zu qualifizieren.

Zum Ausbildungsvertrag gibt es eine Zusatzvereinbarung

Am Pilotprojekt, das bis 2013 in Soest läuft, nehmen bis zu 15 Jugendliche teil. Neben Schulungen in der Berufsschule in Speyer und im Berufsbildungszentrum des Handwerks Soest stehen auch überbetriebliche und praktische Lehrgänge im Lehrplan.

Für die Teilnahme des Auszubildenden am Pilotprojekt wird zum bestehenden Ausbildungsvertrag eine Zusatzvereinbarung abgeschlossen. Die in der Ausbildungsverordnung zum Kfz-Mechatroniker aufgeführten Mindestqualifikationen (Fertigkeiten und Kenntnisse) sind Grundlage für eine geordnete und einheitliche Berufsausbildung und sind während der Ausbildungszeit vollständig zu vermitteln. Die Zusatzqualifikationen werden freiwillig und zusätzlich vermittelt.

Von Kundenbetreuung bis Werkstatt-Technik

Die zusätzlichen Qualifikationen werden übergreifend in den Zusatzqualifikationen ZQ 1 bis ZQ 9 vermittelt. Die Ausbildungsinhalte umfassen neun Themenkomplexe, von der Kundenbetreuung über Werkstoffe bis hin zur Werkstatt-Technik und Karosseriereparaturtechnik.

Zum Abschluss der Ausbildung legen die Azubis die Gesellenprüfung Teil 1 und Teil 2 nach Vorgaben der Prüfungsbedingungen der Ausbildungsverordnung sowie eine theoretische und praktische Zertifikatsprüfung ab.

Ohne praktische Erfahrungen geht es nicht: In der Zusatzausbildung lernen angehende Kfz-Mechatroniker historische Fahrzeuge fachgerecht zu reparieren und restaurieren.
  
 

Weitere Informationen